Projekt erleben

Premium-Bodenbeläge mit PCR

Die Classen Gruppe produziert unter dem Markennamen „Ceramin“ Premium-Bodenbeläge aus Polypropylen. Die Rezyklatquote liegt bei bis zu 60 %. Die fertigen Platten sind PVC-frei und lassen sich so am Ende ihres Lebenszyklus umweltverträglich entsorgen. Der hohe Anteil an Recyclingmaterial mit wechselnden Materialeigenschaften stellt hohe Anforderungen an die Produktionstechnik.

Projektpartner Leistritz

Leistritz hat als Partner in der Prozessentwicklung, aber auch als Projektpartner für die Verwirklichung einer neuen Fertigungslinie dazu beigetragen, das nachhaltige Produkt kostengünstig herzustellen und den Output der Produktion von 5 t auf 9 t pro Stunde fast zu verdoppeln. Für die Herstellung der Fußbodenplatten hat Leistritz zwei ZSE MAXX Doppelschnecken-Extruder geliefert und die gesamte Produktionsanlage konzipiert, gebaut und in Betrieb genommen. Der Verarbeitungsprozess wurde so gestaltet, dass dabei besonders wenig Ausschuss entsteht.

Wir erleben großes Interesse an unserer Kompetenz bei der Rezyklatverarbeitung und erschließen dadurch stetig neue Themenfelder.

Christopher Helms

Leiter Technikum Leistritz

Fußböden müssen hart im Nehmen sein.

Vor allem in öffentlichen Bereichen werden sie extrem belastet und müssen dabei möglichst lange halten. Die Platten werden ohne PVC, Chlor oder Weichmacher hergestellt und lassen sich am Ende ihres Lebenszyklus recyceln.
Die Werkstoffkombination für den Belag ist eine komplette Neuentwicklung. Sie basiert auf Mineralstoffen und PP-Rezyklat. Der Einsatz von Rezyklaten in hochwertigen Anwendungen mit spezifischen Anforderungen an die Anlagentechnik ist ganz klar ein Trend.

Besuchen Sie uns auf der K 2022 und lassen Sie sich von unseren innovativen Ideen begeistern 

 

Gleich Termin vereinbaren