Dipl.-Ing. Ursula StritzingerHybride Modellierung

VORTRAG ANSEHEN

Hybride Modellierung in der Doppelschneckenextrusionam Beispiel von Knetblöcken

Die Themen des Talks im Schnellüberblick

  • Modellbildung in der Doppelschneckextrusion
  • Das Prinzip der hybriden Modellierung
  • Anwendungsbeispiel: Hybride Modellierung von Knetblöcken

„Die hybride Modellierung stellt eine Weiterentwicklung gängiger Modellierungsverfahren dar und ermöglicht eine Optimierung des Compoundierungsprozesses.“

Dipl.-Ing. Ursula Stritzinger

Leistritz Mitarbeiter bei der Arbeit

Leistritz unterstützt Sie

Sie wollen den Compounding-Prozess optimieren und von den vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren? Wir von Leistritz helfen Ihnen gerne dabei, eine perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittene Lösung zu finden. 

Nutzen Sie unser Know-how und treten Sie jetzt mit uns in Kontakt!

Ihre Ansprechpartner bei Leistritz

Frank-Michael Funk

Vertriebsleiter Deutschland

T+49 911 4306 - 324

M+49 160 90728435

Effunk@leistritz.com

Frederik Huck, M.Sc.

Regionalvertriebsleiter Süddeutschland, Österreich & Schweiz

T+49 911 4306 – 208

M+49 175 9379196

Efhuck@leistritz.com